Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Toplists
free forum free forum
free forum free forum
Gallery Yuri Topliste
Partner
free forum free forum free forum

Nathan Serenos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nathan Serenos

Beitrag  Nathan Serenos am Di 24 Feb 2015 - 2:41

Nathan Serenos (Valenta)


Erster Eindruck:

Aussehen: kurze, rotbraune Haare, blaue Augen, schlank und leicht muskulös
Soziale Interaktion: offen, Menschenfreundlich, (Ivexfreundlich), aufgeschlossen und immer zu einem Spaß oder einem Drink oder etwas ganz anderem bereit
Gesellschaftlicher Status: recht angesehen, nicht aufgrund seiner Geburt sondern seiner Begabung
Wirkung auf andere: offen und neugierig
Aktueller Wohnort: bald bei Papi
Aktuelle Arbeit: Künstler


Äusseres:

Alter: 27
Größe: 1,83m
Gewicht: 79Kg
Augenfarbe: stechend blau, wenn gut gelaunt recht hell, ins eisblaue gehend
Haarfarbe: rotbraun (ob gefärbt oder nicht lässt sich leider nicht woanders nachsehen Wink )
Frisur: über die Ohren, wuschelig, fast immer gestylt
Körperbau: schlank, sehning, trainiert regelmässig
Besonderheiten: Zungenpiercing, zwei Piercings im rechten Ohr; zieht seine Handschuhe nie aus, zumindest nicht vor anderen Menschen
Kleidungsstil: trägt gerne Schwarz oder Rot, edles Leder, selten in Legeren Sachen, wenn dann aber nur eine Hose und sonst Oberkörperfrei


Inneres:

Charakter:

Nathan ist selbstbewusst und bereit,seine Stärken auch anderen zu zeigen. Er ist locker und großzügig. Ihm ist sehr wichtig, nach außen etwas darzustellen. Im Umgang mit höher gestellten Personen gibt Nathan sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.
Nathan ist innerlich eher nachdenklich und vorsichtig. Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit gehören deshalb zu seinen Stärken. Eigentlich ist er ein vernunftgesteuerter Mensch.
Er versucht, seine Gefühle zu verbergen und sich bei Entscheidungen nur vom Verstand leiten zu lassen, auch wenn es nach außen oft so vorkommt als würde er einfach aus reinem Instinkt handeln.
Nathan besitzt so etwas wie einen Beschützerinstinkt.
Ein wenig ist diese Eigenschaft von einer Tendenz zum Beherrschen anderer getrübt, weshalb dieses Beschützen oft als nicht uneigennützig eingestuft werden muss. Wenn ihm etwas wichtig ist dann will er es haben, egal was es kostet und er wird dafür sorgen, dass er es bekommt. Er denkt sehr praktisch und geht Probleme stets berechnend an.
Der Serenos besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist, allerdings neigt er zu Widersprüchen und Rechthabereien.
Nathan ist eine sehr vorsichtige Natur.
Seine Handlungen sind wohlüberlegt, manchmal mindern bohrende Zweifel seinen Spaß an den gerade gefällten Entscheidungen.
Er hält nichts von übertriebener Toleranz, dennoch gibt er jedem eine Chance. Seine Antworten fallen schon mal etwas heftiger aus.

Interessen/ Vorlieben:
Seine Kunst, ebenso wie seine Mutter und seine eigentliche Familie, er will wissen warum und wieso etwas geschehen ist. Dementsprechend ist er sehr neugierig was nicht nur eine seiner Charaktereigenschaften ist sondern auch eines seiner Hobbys. Nathan findet gerne heraus wie was funktioniert, jedoch nie so wissenschaftlich das er oder gar Andere wirklich etwas damit anfangen könnten.

Abneigungen:
Die wechselnden Liebhaber seiner Mutter. Wenn jemand Fremdes ihn berührt, ausserdem mag er seine Hände nicht sonderlich.

Ängste:
Aphephosmophobie -> Form der Berührungsangst (Angst vor Berührung durch andere Lebewesen)
Er leidet schon seit seiner Kindheit daran, jedoch gab es für ihn keinen besonderen Grund warum er diese Phobie entwickelte, zumindest ist ihm nichts bekannt.

Besondere Fähigkeiten/ Kenntnisse:
Er ist Künstler, er kann wundervolle Gemälde malen, mit Farben umgehen wie kein Anderer und hat seinen Spaß daran. Kenntnisse besitzt er viele, jedoch nicht in jedem Bereich und was er weiß ist auch nicht immer vollständig. Dennoch, er kann gut kochen und schafft es auch ansonsten gut auf eigenen Beinen zu stehen.

Moralische Grundsätze:
Moral? Was ist das? Sicherlich nichts das er erfunden hat. Es ist auch nicht seine Moralische Einstellung die ihn davon abhalten würde einfach wild mit anderen Leuten zu vögeln wie es seine Mutter tat, auch wenn sie das Ganze immerhin nach Außen recht diskret (so diskret es eben geht…) händelt.

Körperliche Konstitution:
Er trainiert seinen Körper nur um gut auszusehen, auch wenn er gut malen kann, ist ihm bewusst das sein Körper, sein Gesicht und seine Statur auch ausschlaggebend für seinen Erfolg sind.

Geistige Konstitution:
Ein Meister in Meditation ist er nicht gerade und auch sonst sind seine Gedanken nicht immer fokusiert. Es kommt oft vor das er Dinge und Sachen so oft im Kopf durchgeht das er nicht immer ganz klar weiß was er gesagt hat und was der andere gesagt hat und was davon er als möglichen Ausgang im Kopf hatte.

Religiöse Ansichten:
Noch etwas was man bedenken musste? Oh bitte nicht… Dennoch reagiert er politisch gerecht auf die Ansichten Anderer.

Sexuelles Interesse: Oh bitte… Zwar hatte er schon Sex aber es war nichts was er unbedingt wiederholen müsste, vor allem nicht nachdem seine Phobie immer größer wird.


Vergangenheit:

Vor der Explosion:
Wohnort: Zusammen mit seiner Mutter in einer Ein-Zimmerwohnung, wenn sie „Besuch“ hatte, dann
Status/Arbeit/etc: Schüler, Künstler
Interessen/ Hobbies: Zeichnen, Malen, Lesen

Biografie

Nathan hatte eine recht behütete Kindheit, wenn man davon absah, dass seine Mutter ihn und sich überwiegend über Wasser hielt, indem sie sich dauernd neue Kerle ins Haus holte. Für ihn selbst war das damals noch nicht so bewusst, dachte der Luxus den sie hatten käme eben von irgendwoher, hatte sich auch irgendwann gewundert das seine Mutter nicht wirklich zu arbeiten schien, aber sie dennoch nie Hunger litten und nichts. Hätte er natürlich zu dem Zeitpunkt schon gewusst das sie Beide genügend Geld von Rhalat Valenta erhielten damit seine Mutter und er ja weit weg blieben und den Mund hielten, hätte er sie doch irgendwann gefragt warum zur Hölle sie das weiterhin betrieb. Da sie jedoch scheinbar daran Gefallen gefunden und ihren Beruf zum Hobby oder andersherum hatte, versuchte er gar nicht erst ihr ins Gewissen zu reden und nahm es einfach als gegeben hin. So schnell es ging suchte er sich Arbeit, erst als Kellner in einem kleinen Café, ehe der Besitzer eines seiner Bilder sah und dort ausstellte. Ein Glücksfall der ihn weit nach oben bringen sollte. Nach und nach sammelte Nathan Geld, fand mehr über sich und seinen Vater heraus und nun, nachdem er sich einen Namen gemacht hat und selbst von den Glymera akzeptiert wurde, packte er seine Koffer und machte sich auf den Weg zu Papi. Unglaublich das er dort sogar einen kleinen Bruder vorfinden würde! Zwar hatte er sie von weitem schon gesehen, aber er wollte sie wirklich kennen lernen und freute sich schon sehr auf die Begegnung.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Familie und Soziales:

Mutter: Lyrika Serenos
Vater:  Rhalat Valenta
Geschwister: Zenon Emiras Valenta
Sonstige lebende Verwandte: / (wenn seine Mutter Verwandte hatte, dann erzählte sie es ihm zumindest nicht)
Liebhaber: also bitte
Freunde: viele Bewunderer, keine Freunde
Feinde: genügend, die ihm den Ruhm nicht gönnen
avatar
Nathan Serenos

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 24.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten